Dirndl Arten & Accessoires

Dirndl Arten: Von lang bis mini, von traditionell bis Couture

dirndl-in-verschiedenen-laengenHeutzutage haben Frauen die Qual der Wahl zwischen etlichen verschiedenen Dirndl Arten. Trug man in den 70er und 80er Jahren auf Volksfesten noch kaum Tracht, so breitet sich das Phänomen seit den 90er Jahren immer weiter aus. Von Jung bis Alt, alle interessieren sich wieder für das gute, alte Dirndl, das dank neuer Ideen, kreativer Köpfe und spannender Schnitte stets zwischen Tradition und Moderne pendelt. Wer ein Dirndl kaufen möchte, sollte sich im Vorfeld unbedingt mit dem Thema beschäftigt haben und wissen, welche Dirndl Arten für einen persönlich in Frage kommen. Grundsätzlich besteht es aus einem einem Kleid mit einem oft tief rechteckig oder rund ausgeschnittenen Oberteil, einem weitem Rock, der an der Taille angesetzt ist, und einer Schürze. Vor allem die Länge des Rockes wechselt je nach modischem Trend und nach der gewählten Variante. Ein Mini-Dirndl wird in der Regel von jüngeren Frauen getragen und gilt als wenig traditionell. Wer es eher klassisch mag und sich gerne an Traditionen hält, wird wohl oft zu einem langen Kleid greifen. Eine gute Zwischen-Lösung ist das Midi-Dirndl, dessen Länge gerade die Knie bedeckt.

Typische Merkmale und Accessoires

Das klassische Trachtenkleid ist aus Leinen gefertigt und der Rock aus Baumwolle. Die Länge geht über das Knie oder bis zu den Knöcheln. Die enge Passform ist aufgrund dieser Stoffe besonders wichtig, da sie sich nach längerem Tragen ein wenig ausdehnen. Die typische Dirndl-Bluse ist weiß. Weiß galt früher als die Farbe der Unschuld und zeigte zudem, dass man ein reiner und auch ein reinlicher Mensch war. Viele Frauen entscheiden sich für die typischen Puffärmel. Diese sind aber keinesfalls ein Muss. Schmale Ärmel in lang oder in kurz tun es genauso. Zudem endet die Bluse kurz unter der Brust. Bei modernen Dirndl Arten, vor allem im Couture Bereich, wird die Bluse auch gerne einmal ganz weggelassen. Dies gilt auch für die Schürze, die im traditionelleren Bereich ein Dirndl erst ausmacht. Die Schürze bietet viel Spielraum um sich modisch in Szene zu setzen, farblich, mit Mustern, vom Stoff her oder indem mehrere leichte Lagen übereinander fallen. Der Verschluss des Kleides befindet sich vorne in der Mitte und besteht traditionell aus Haken und Ösen, Knöpfen oder einer Schnürung. Bei modernen Formen kommt oftmals auch ein Reißverschluss zum Einsatz, der auch am Rücken oder an der Seite angebracht sein kann. Die Kleider sind bei Frauen heutzutage zudem garantiert nicht nur deshalb so beliebt, weil sie jedem Typ stehen und eine tolle Figur machen, sondern weil man sich in Sachen Zubehör und Accessoires so richtig austoben kann! Ketten, Armbänder, Charivaris, Halstücher oder auch ein Kropfband samt Anhänger rund das Outfit perfekt ab.

frau-im-roten-designer-dirndl

Designer Dirndl mit dem gewissen Etwas!

Die Anzahl der Dirndl Arten ist an sich inzwischen schier unendlich. Preislich geht es schon bei unter 100 Euro los, kann sich aber schnell je nach Stil, Art und Qualität in den Tausender-Bereich hochschrauben. Viele Designer widmen sich in den letzten Jahren erfolgreich dem Thema und haben dem Dirndl nicht zuletzt zu neuem Ansehen verholfen und frischen Wind in die Trachtenmode gebracht. Designer Dirndl können sehr traditionell, aber auch extravagant und besonders gehalten sein. Noch exklusiver und schöner sind Couture Dirndl, die man sich auf Wunsch auch direkt auf den eigenen Leib schneidern lassen kann. Sie überzeugen durch höchste Handwerkskunst und hochwertige Materialien wie Seide, Brokat oder Organza. Kleine Besonderheiten und viel Liebe zum Detail machen diese aus. Egal, für welche Dirndl Art man sich entscheidet und ob man es auf einem Volksfest oder sogar einem Trachtenball trägt: Es sollte zum eigenen Typ passen und dem Anlass gerecht ausgesucht werden!

Dirndl Arten & Accessoires in verschiedenen Größen in diesen Shops bestellbar:
Dirndl Shops